Musikerin - Moderatorin - Musikvermittlerin

Monika Flieger

Akkordeon - Piano - Gesang

Mit der Stimme, dem Akkordeon in den Händen und am Klavier: Monika Flieger verzaubert auf der Bühne, in der Galerie, im Singsaal oder im Wald; musiziert, performt und erzählt als «Chanteuse accordéoniste» Geschichten. Die Winterthurer Musikerin gibt Konzerte, unterrichtet und übernimmt Aufträge in den Bereichen Konzert, Lesungen und Musikvermittlung.

Nächste Termine:

Samstag, 10/04/21

Ort: Waldschulzimmer Oberwinterthur

Ort: Waldschulzimmer Oberwinterthur

Ort: Waldschulzimmer Oberwinterthur

nach unten scrollen

Projekte

Ein kleines Konzert zum grossen Mitmachen

Für Kinder ab 4 Jahren sowie für ihre Freund*innen, Eltern, Grosseltern, Lehrer*innen und andere Menschen.
Mit Monika Flieger, Akkorden, Sprache, Gesang & Andrea Zuzak, Violine, Gesang, diverse weitere Instrumente

Idee, Konzept: Monika Flieger
Kreation: Monika Flieger und Andrea Zuzak
Musik: Folk, G. P. Telemann, Eigenkompositionen, Improvisationen
Konzeptuelle Begleitung: Anja Loosli, Thun





Seit bald 10 Jahren konzipiert und moderiert Monika Flieger Kinder-, Familien- und Schulklassenkonzerte mit dem Musikkollegium Winterthur. Das Format „Sing mit“ ist eine enge Zusammenarbeit mit der Musikalischen Grundausbildung der Jugendmusikschule Winterthur. Aus Melodien grosser Werke der Orchesterliteratur werden Kinderlieder und – tänze geschrieben, die Kinder der ersten und zweiten Klasse üben diese in der Schule ein und erleben sie dann mit dem Orchester zusammen – ein Highlight des Jahres!
„Meet the Orchestra“ ermöglicht Schulklassen aller Stufen ein Treffen mit dem Orchester. Fragen werden beantwortet, Werke genauer betrachtet und gehört: die vierte Wand zwischen den Musiker*innen und dem Publikum fällt.




Die Winterthurer Schriftstellerin Ruth Loosli und die Winterthurer Musikerin Monika Flieger haben sich 2016 im Rahmen einer Anfrage für den musikalisch-theatralen Adventskalender „Eisblumen“ im Figurentheater im Waaghaus Winterthur zum ersten Mal getroffen – und es hat gefunkt! Nach einer Pause sind die beiden nun wieder unterwegs mit WILA.

„Wila trägt eine Krawatte
Man kann ja nie wissen: Vielleicht lässt sie sich heute küssen!
Rot ist sie, die Krawatte, hell und aus Samt.“
Geschichten von Ruth Loosli, Autorin
Musikalische Miniaturen von Monika Flieger, Chanteuse Accordéoniste

Monika Flieger hat zu den kurzen Geschichten über Wila von Ruth Loosli musikalische Miniaturen verfasst. Gemischt mit weiteren Eigenkompositionen sowie Volksmusik aus
der Schweiz und anderswo entstand ein berührender, tiefgründiger, aber
auch lustiger Dialog zwischen Wila und der Musik.




Eine musikalische Reise durch Europa, mit Ziel und Start in der Schweiz. Die Route nimmt ihren Anfang in einem Winterthurer Industriebetrieb, weiter geht es auf dem Landweg über Tschechien und Russland bis in die Hafenstadt Batumi am Schwarzen Meer und via Mazedonien und Italien mehrheitlich übers Wasser wieder zurück. Doch wo und wann beginnt eigentlich eine Reise? Daheim, mit Träumereien von fernen Orten? Und wo ist daheim? Wo man wohnt, oder wo die Vorfahren herkommen?




Ein Kleiderständer und ein Korb voller Requisiten stehen auf der Bühne bereit – mehr wird hier nicht verraten!
(Peter und der Wolf)

Doch wo und wann beginnt eigentlich eine Reise? Daheim, mit Träumereien von fernen Orten?
(1×Batoumi retour)

Monika Flieger Akkordeon, Fotografie: Andreas Wolfensberger
Fotografie: Andreas Wolfensberger

Alle Anlässe finden Sie im Terminkalender

nach oben